Gruppenleiterin Kinderbetreuung

  • Name: Tamara Currenti
  • Beruf: Fachperson Kinderbetreuung
  • Funktion: Gruppenleitung
  • Departement und Dienststelle: Erziehungsdepartement (Ressort Volksschule)
  • Beim Kanton seit: August 2010

Wie sieht ein typischer Arbeitstag für Sie aus?

Unser Alltag ist sehr lebendig, abwechslungsreich und verantwortungsvoll. Wir betreuen die Kinder über den Mittag und am Nachmittag. Dazu gehört auch das gemeinsame Mittagessen. Dabei legen wir Wert auf eine entspannte Atmosphäre und bieten den Kindern aus unserer hauseigenen Küche eine ausgewogene Ernährung mit Produkten aus biologischem Anbau an. Den Kindern geben wir ein Zeitgefäss für ihre Hausaufgaben. Am Nachmittag unternehmen wir gemeinsame Ausflüge, zum Beispiel in die Wälder und Pärke oder in Museen und Theater. Auch bieten wir verschiedene Aktivitäten an, bei welchen sich die Kinder kreativ entfalten können. Neben den geleiteten Aktivitäten ermöglichen wir den Kindern eine Balance zwischen Freispiel und Ruhe. Der respektvolle Umgang untereinander und das Wohlbefinden der Kinder ist uns sehr wichtig.

nach oben

Welche Anforderungen muss man für die Ausübung Ihrer Aufgaben erfüllen?

Neben der Ausbildung zur Fachperson Kinderbetreuung braucht es vor allem Flexibilität, um sich auf Neues mit den Kindern einzulassen und darauf einzugehen. Freude am Umgang mit Kindern und Empathie sind bei der Arbeit mit Kindern wichtige Voraussetzungen.

nach oben

Was gefällt Ihnen an Ihrer Arbeit am besten und was fordert Sie am meisten?

Mich faszinieren die verschiedenen Charaktere der Kinder. Jedes ist einzigartig und bringt Stärken mit. Die Herausforderung ist, die Bedürfnisse der einzelnen Kinder zu erkennen. Vom Kindergarten bis zum Ende der Primarschule muss ich auf jedes Kind individuell eingehen können. Manchmal wird ein Plan über den Haufen geworfen, weil das Wetter anders als erwartet ist, die Kinder nicht fit sind oder sie etwas beschäftigt. Dann müssen wir entsprechend reagieren. Das macht die Arbeit sehr spannend und abwechslungsreich.

nach oben

Weshalb haben Sie sich für den Arbeitgeber Basel-Stadt entschieden?

Es ist ein Arbeitgeber, bei dem ich mich als Arbeitnehmerin wohlfühle und unterstützt werde. Zusätzlich gibt es viele Weiterbildungsmöglichkeiten.  

nach oben

Welche Talente können Sie in Ihrer Funktion besonders gut einfliessen lassen?

Ich bin gut darin, die Stärken der Kinder zu erkennen und diese zum Beispiel in Spiel und Theater herauszukitzeln. Ich bewege mich sehr gerne und gebe das den Kindern gerne weiter. Gute Beziehungen zu den Kindern aufzubauen, ist mir sehr wichtig. In ihrer Erinnerung soll es ihnen bei uns gut gegangen sein.

nach oben