Informatiker/in EFZ Fachrichtung Betriebsinformatik

Hineingehört in den Beruf

Freie Lehrstellen

Alle freien Lehrstellen finden Sie auf unserem Lehrstellenmarkt

Informationen zur Lehre

Ihre Fragen Unsere Antworten
Mindestalter 15 Jahre
Lehrdauer 4 Jahre
Eignungstest Die Multicheck Eignungsanalyse ICT wird verlangt.
Schnupperlehre 1 - 2 Tage in Verbindung mit dem Auswahlverfahren
Voraussetzungen Abgeschlossene obligatorische Schule (Mindestens auf Niveau Sek E mit einem Notendurchschnitt von 5 in Deutsch, Englisch und Mathematik sowie sehr guten Noten in Physik und Chemie; Gymnasium oder Fachmaturitätsschule). Freude an technischen Aufgaben, sehr gutes logisch-abstraktes Denkvermögen, rasche Auffassungsgabe, Konzentrationsfähigkeit, Belastbarkeit, Geduld, Genauigkeit, Kommunikationsfähigkeit, permanente Lernbereitschaft, Kundenorientierung.
Praktische Ausbildung
  • Ausbildung am Arbeitsplatz
  • 7 überbetriebliche Kursblöcke à 5 Tage
Berufsfachschule In der Regel 2 Tage pro Woche an der Gewerblich-industriellen Berufsfachschule Muttenz (berufskundliche und allgemeinbildende Schwerpunkte). Im Modulplan sind Umfang und Inhalt der schulischen Bildung ersichtlich.
Ausbildungsbetrieb
Kontakt

• Die Berufsbildungsverantwortlichen der jeweiligen Departemente stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

• Finanzdepartement:
Bitte wenden Sie sich an Frau Maria Pultrone: maria.pultrone@bs.ch.
 

Weiterbildung Wirtschaftsinformatiker/in HF; Bachelor FH in Wirtschaftsinformatik; Bachelor FH in Informatik; weitere Möglichkeiten

nach oben