Überführungskommission

Die Überführungskommission - kurz ÜK - hat den Auftrag, den Regierungsrat bei der Behandlung von Einsprachen gegen die Zuordnung von Stellen auf die neuen Richtpositionen zu beraten.

Die ÜK ist eine vom Regierungsrat eingesetzte paritätische Kommission und besteht aus einem Vorsitzenden sowie je vier Vertreterinnen bzw. Vertretern des Arbeitgebers und der Arbeitnehmenden.

Rolle  Personen

Präsident

Francois Hänggi

Arbeitgebervertretung

Dr. Thomas Steffen

Annina Balli

Richard Birrer

Jacqueline Lätsch

Arbeitnehmervertretung

Christian Heim, BAV

Dorothee Miyoshi, FSS

Heinz Salvisberg, PBVB

Kerstin Wenk, vpod  

 

Fragen zum Einspracheverfahren

Haben Sie konkrete Fragen zu Ihrem persönlichen Einspracheverfahren? Das Sekretariat der Überführungskommission nimmt sie gerne entgegen. Sie erhalten in der Regel innerhalb von 5 Arbeitstagen eine Antwort.

Bitte verwenden Sie folgende Mailadresse: sekretariat-uek@bs.ch